kleiner Wäschekorb - große Arbeit ;o)

Wieder habe ich mehrere kleine Mengen sehr schöner Wolle geschenkt bekommen, aus der ich unbedingt etwas Außergewöhliches herstellen wollte.

 

Diesmal habe ich die Wolle nicht verzwirnt, damit sie gut verfilzt. Ansonsten ist der Ablauf wie bei den anderen Projekten: kardieren, spinnen, haspeln, waschen, auf Knäuel wickeln.

 

Für den Korb habe ich 33 Vierecke gestrickt. Anschließend habe ich jedes Viereck einzeln umhäkelt und dann alle Vierecke zusammengehäkelt. Zum Schluß wurde der Korb in der Waschmaschine verfilzt.

 

Fertig... nach ca. 60 Stunden Arbeit. Unglaublich, aber es hat sich gelohnt finde ich. Schauen Sie selbst. :o)

Zum Vergrößern und um die Bildunterschrift zu lesen, auf das Bild klicken.

Wollwerke

Anja Roßmann

Am Treutengraben 4
60488 Frankfurt

 

Tel.: 069-709215

info [at] woll-werke.de