Halswärmer - nach Wunsch - Modelle - Benutzung und Pflege

Puerto (Foto von G. Roggl)
Puerto (Foto von G. Roggl)

 

Wer kennt sie nicht, die armen "Mäuse", die immer wieder mit Halsschmerzen und Halsentzündungen zu kämpfen haben. Serafino war so eine "Maus". Unser Tierarzt verordnete ihm einen Schal und das Schal-Abenteuer begann. Die Schals rutschten, lockerten sich, fielen runter... Kurzum: Sie blieben nicht an ihrem Platz und konnten so ihren Zweck nicht erfüllen. Das kennen bestimmt auch einige von Ihnen.

 

Also musste eine andere Lösung her: Ich begann Halswärmer zu stricken und entwickelte verschiedene Modelle.

Allen gemeinsam ist: Der Halswärmer wird einfach über den Kopf gezogen und sitzt!

 

 

Sie können zwischen 3 verschiedenen Grundmodellen wählen:

        Stulpe (ohne "Latz")                           V-Form                             V-Form mit Schlitz

Ich benötige folgende Maße:

- Halsumfang

- Halslänge

Wenn Sie es wünschen, können Sie die Wolle selbst kaufen und mir nach vorheriger Absprache zuschicken.

 

Am besten eignet sich

- eine Mischung aus Natur- und Kunstfaser, damit der Schal sich beim An- und Ausziehen nicht elektrisch
  auflädt und in der Waschmaschine gewaschen werden kann.

- dickere Wolle (ca. 50 m Lauflänge auf 50 g)

 

Mit Nadelstärke 7 oder 8 gestrickt, wird der Schal dann schön dicht, das Muster gibt nicht so sehr nach und es dauert nicht so lange, bis der Schal fertig ist ;o).

 

Aber auch dünnere Wolle oder mehrere Fäden können verstrickt werden.

 

Bitte treten Sie vor dem Wollkauf mit mir in Kontakt, damit wir alle Details besprechen können.

Die Preisgestaltung finden Sie hier.

Die Herstellungsdauer kann ich Ihnen nennen, wenn mir die Maße vorliegen, denn sie richtet sich u.a. nach der Größe und dem Zeitaufwand.

Meist merkt man sehr schnell, ob der Hund sich mit einem Schal wohlfühlt. Lassen Sie Ihren Hund trotzdem nicht über lange Zeit unbeaufsichtigt, wenn er seinen Halswärmer trägt.

 

Es kommt zwar selten vor, aber an jedem Zubehör kann ein Hund sich verletzen. In Strickwaren können Hunde z.B. mit den Krallen hängenbleiben.

 

Schützen Sie Ihren Hund vor Nässe, denn ein nasser Schal kühlt. Ziehen Sie ihm bei Bedarf einen Regenmantel an. Ist der Schal trotzdem nass geworden, ziehen Sie ihn unbedingt zuhause aus. Ich empfehle einen zweiten Schal zum Wechseln.

 

Achten Sie auch darauf, dass es Ihrem Hund nicht zu warm wird.

 

Der Halswärmer gibt durch das An- und Ausziehen und das Tragen eventuell etwas nach. Dem kann man mit einem Gummi vorbeugen. Das Muster zieht sich auch wieder zusammen, wenn Sie den Halswärmer waschen.

 

Alle Halswärmer werden aus einem hochwertigen Wollgemisch gestrickt und können in der Waschmaschine im Wollprogramm bei 30 Grad und niedriger Schleuderdrehzahl gewaschen werden (sofern nicht anders angegeben).

Trocknen Sie den Halswärmer liegend.

Wollwerke

Anja Roßmann

Am Treutengraben 4
60488 Frankfurt

 

Tel.: 069-709215

info [at] woll-werke.de